Luc Deleu

Luc deleu  1

° 1944

Né à Duffel (BE), vit à Antwerp (BE).

Luc Deleu wurde 1944 in Duffel, Belgien geboren. Er lebt in Antwerpen. 1970, gerade nach seinem Abitur in Architektur, hat er in Antwerpen T.O.P Office (Turn-On Planning Office) gegründet. Es könnte beschrieben werden als einen fachübergreifenden städtischen Planungsbetrieb. 1970 hatte Deleu auch seine erste Soloausstellung, Luc Deleu verabschiedet sich von der Architektur an der selbstorganisierte Gallerie Vacuum voor nieuwe dimensies (dt. Vakuum für neue Dimensionen) in Antwerpen.

Bis heute hat er aber weder die Architektur, noch die Kunst aufgegeben. Er sieht diese als nah aneinander verwandte Auβerungen des Denkens. Was er mal über sich selbst gesagt hat, stimmt immer noch: ‘Ich bin ein Künstler, weil ich ein Architekt bin.’

M HKA besitzt mehrere wichtige Werke von Deleu, die seine Kritik an den Grenzen zwischen Architektur und Kunst als Berufe und Kenntnissysteme illustrieren. Der hybride Aktivismus , der unterstützt alle von Deleus Werke kann man sehr gut sehen in den ersten Werken, die Deleu, als es 1979 von The International Cultural Centre in Antwerpen aufgestellt war, an die Gordon Matta-Clark Foundation gespendet hat. 1995 wurde Vieles von der Stiftung eingefügt in die Sammlung des M HKA.

Items View all

Events View all

Ensembles View all